| 20:07 Uhr

Nach Streit um Kind schießt Vater um sich

Nach Streit um Kind schießt Vater um sich Langenfeld. Weil er seinen Sohn nicht sehen durfte, hat ein 26 Jahre alter Düsseldorfer in Langenfeld seine Ex-Freundin und deren Vater mit Schüssen lebensgefährlich verletzt. Anschließend tötete sich der Täter selbst

Nach Streit um Kind schießt Vater um sichLangenfeld. Weil er seinen Sohn nicht sehen durfte, hat ein 26 Jahre alter Düsseldorfer in Langenfeld seine Ex-Freundin und deren Vater mit Schüssen lebensgefährlich verletzt. Anschließend tötete sich der Täter selbst. Gegen den Schützen war nach Polizeiangaben bereits vor zwei Wochen ein Haftbefehl erlassen worden, weil er gegen die Frau gewalttätig geworden war. Der Haftbefehl wurde aber gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. dpa14-Jähriger mit 4,9 Promille aufgefundenCelle. Ein sturzbetrunkener 14-Jähriger ist in Wietze bei Celle leblos in einem Bushäuschen aufgefunden worden. Der Junge hatte 4,9 Promille im Blut. Nur eine Blutwäsche in der Medizinischen Hochschule Hannover habe dem Jungen das Leben gerettet, teilte die Polizei gestern mit. Die von Passanten alarmierten Sanitäter mussten den Schüler zunächst beatmen. Die Polizei ermittelt, wie der Junge an den Alkohol gelangen konnte. dpaHaft für jugendliche U-Bahn-SchlägerFrankfurt. Zwei als U-Bahn-Schläger 2008 in die Schlagzeilen geratene Jugendliche sind in Frankfurt wegen einer Messerattacke erneut verurteilt worden. Die beiden 19-Jährigen erhielten gestern wegen eines grundlosen Angriffs auf einen Bekannten Haftstrafen von fünf und drei Jahren. dpaFrau steckt drei Stunden in Stehtoilette festOffenburg. Ausgerechnet auf einer Stehtoilette ist eine Frau in Offenburg ausgerutscht und mit dem Bein im Abflussrohr stecken geblieben. Erst nach drei Stunden konnte die 34-Jährige aus der misslichen Lage befreit werden, teilte die Polizei gestern mit. Dazu musste die Feuerwehr jedoch die komplette Toilettenanlage aus dem Fußboden herausreißen. dpa