| 21:04 Uhr

Neuseeland
Lottogewinn fast im Geldbeutel vergessen

Wellington. Zwei Wochen lang hat ein Neuseeländer zwei Lottoscheine mit sich herumgetragen, ohne etwas von seinem doppelten Gewinn zu ahnen, der ihn erwartete. Wie die neuseeländische Lottogesellschaft NZ gestern mitteilte, hatte der Glückspilz die Scheine im Geldbeutel vergessen und erst bei einem Einkauf wieder entdeckt.

Insgesamt eine halbe Million neuseeländischer Dollar (385 000 Euro) warteten auf den Tipper. Sein größter Wunsch sei immer ein Eigenheim gewesen.