| 21:07 Uhr

Unfall
Kleines Mädchen schluckt Rohrreiniger

Saalfeld. Durch Rohrreiniger hat sich ein Kleinkind in Thüringen schwere Verletzungen zugezogen. Das zehn Monate alte Mädchen steckte sich am Dienstag offenbar Granulat in den Mund, meldete die Polizei in Saalfeld gestern.

Es erlitt Schwellungen und Verätzungen an Lippe, Mund und Rachen. Die Kleine kam in eine Klinik. Ihr dreijähriger Bruder hatte wohl das Granulat im Müll gefunden und auf dem Boden verteilt.