| 20:38 Uhr

Rohrreiniger auf Spielplatz
Kinder verätzt - Mann muss in Psychatrie

Aachen.

Ein 53-Jähriger, der in Aachen fünf Kinder auf Spielplätzen mit ausgestreutem Rohrreiniger verletzt hat, muss laut Gerichtsentscheidung in die Psychiatrie. Die Richter gingen am Freitag von einer „erheblichen Gefährlichkeit“ des psychisch kranken Mannes aus. Er habe in der Wahnvorstellung gehandelt, von den kleinen Kindern „existenziell bedroht“ zu werden, und sei schuldunfähig. Die Kinder erlitten teilweise Verätzungen.