| 20:26 Uhr

Tragisches Hilfsaktion
Hund bricht ins Eis ein, Mann stirbt bei Rettung

Plau am See.

Beim Versuch, seinen Hund aus einem vereisten See zu retten, ist ein 46-Jähriger im Landkreis Ludwigslust-Parchim ums Leben gekommen. Das Tier war am Samstagnachmittag auf dem See ins dünne Eis eingebrochen. Bei der Rettungsaktion habe das Eis auch dem Mann nicht standgehalten. Rettungskräfte konnten zwar beide aus dem Wasser ziehen, den Mann aber nicht wiederbeleben.