| 20:15 Uhr

Holzklotzwerfer legt Revision ein

Holzklotzwerfer legt Revision einOldenburg. Im Fall um den tödlichen Holzklotzwurf von einer Autobahnbrücke bei Oldenburg hat die Verteidigung des zu lebenslanger Haft verurteilten Nikolai H. Revision eingelegt. Nach dem Antrag auf Revision muss das Gericht nun zunächst das Urteil schriftlich zustellen

Holzklotzwerfer legt Revision einOldenburg. Im Fall um den tödlichen Holzklotzwurf von einer Autobahnbrücke bei Oldenburg hat die Verteidigung des zu lebenslanger Haft verurteilten Nikolai H. Revision eingelegt. Nach dem Antrag auf Revision muss das Gericht nun zunächst das Urteil schriftlich zustellen. Dann hat die Verteidigung einen Monat Zeit, um den Revisionsantrag schriftlich zu begründen. ddpEtwa 500 Vögel aus kleiner Wohnung befreitBerlin. Tierärzte haben in Berlin etwa 500 Vögel aus einer Eineinhalb-Zimmer-Wohnung befreit. Die Kanarienvögel und Sittiche lebten unter schlimmen Bedingungen, wie der Tierschutzverein Berlin-Brandenburg gestern mitteilte. Der Chef des Deutschen Tierschutzbundes sagte: "Das Phänomen des Tiersammelns hat in den letzten Jahren drastisch zugenommen." dpaSchnellster Rechner startet in JülichJülich. Der schnellste Rechner Europas ist gestern in Jülich gestartet. Er schafft eine Billiarde Rechenoperationen pro Sekunde und hat damit als erster Computer in Europa eine Rechenleistung von einem Petaflop. Forscher berechnen damit etwa die Klimaveränderung, die Blutströmung in einer Blutpumpe oder die Funktion neuer Halbleiter. dpaChinese lebt fünf Jahre mit Blutegel in der NasePeking. Ein Chinese hat fünf Jahre mit einem Blutegel in der Nase gelebt, ohne es zu merken. Der 73-jährige Fu aus dem Süden Chinas habe immer wieder unter unerklärlichem Nasenbluten gelitten, berichtete die "China Daily" gestern. Nachdem die Blutungen schließlich zehn Tage ohne Pause anhielten, ging er zum Arzt - und der zog ihm einen zehn Zentimeter langen Egel aus dem Riechorgan. afp