| 20:39 Uhr

Mann wollte Jagdschein zurück
Gericht: Keine Waffen für Cannabispatienten

München.

Wer aus medizinischen Gründen dauerhaft Cannabis konsumiert, darf keine Waffen besitzen. Mit dieser Entscheidung wies der Bayerische Verwaltungsgerichtshof gestern die Beschwerde eines Jägers zurück, dem ein Landratsamt Waffenbesitzkarte und Jagdschein entzogen hatte. Ein Waffenbesitzer müsse dafür geeignet sein, jederzeit und in jeder Hinsicht mit Waffen und Munition vorsichtig und sachgemäß umzugehen.