| 00:00 Uhr

Frau erhält Katze fünf Jahre nach ihrem Verschwinden zurück

Berlin. Eine 33-jährige Berlinerin hat am Wochenende ihre Hauskatze namens Pauley fünf Jahre nach deren Verschwinden wohlbehalten zurückbekommen. „Dicke Tränen“ habe die 33-jährige Frau geweint, teilte das Tierheim Berlin mit: „Die sonst Fremden gegenüber eher scheue Katze schien ihre ehemalige Halterin wiederzuerkennen und ging sofort auf sie zu. afp

" Pauley war Ende 2008 entwischt und lief einem nur wenige hundert Meter entfernt wohnenden Katzenfreund zu. Dieser versäumte es, den Chip lesen zu lassen, den die Katze trug. Das geschah erst jetzt, als er Pauley ins Tierheim brachte.