| 20:19 Uhr

Erfurt und London: Zwei Leichen in Tiefkühltruhen gefunden

Erfurt/London. Zwei grausige Funde in Tiefkühltruhen beschäftigen derzeit die Polizei in Erfurt und London. In einer Erfurter Wohnung ist in einer Tiefkühltruhe die Leiche eines etwa eineinhalbjährigen Jungen gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft verdächtigt die 37 Jahre alte Mutter, das Kind getötet zu haben

Erfurt/London. Zwei grausige Funde in Tiefkühltruhen beschäftigen derzeit die Polizei in Erfurt und London. In einer Erfurter Wohnung ist in einer Tiefkühltruhe die Leiche eines etwa eineinhalbjährigen Jungen gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft verdächtigt die 37 Jahre alte Mutter, das Kind getötet zu haben. Wie ein Sprecher gestern mitteilte, soll eine Obduktion Aufschluss über die genauen Todesumstände geben. Vor zwei Jahren wurden - ebenfalls in Erfurt - zwei Babyleichen in einer Kühltruhe gefunden.In London hat eine Britin die Leiche ihrer Mutter rund 20 Jahre lang in einer Kühltruhe versteckt - aus Angst vor den Behörden. Die 83-jährige Daulat Irani werde nach dem Fund weiter befragt, erklärte die Polizei. Wie die Zeitung "Daily Mirror" gestern berichtete, hatte Irani ihre Mutter nach deren Tod in eine Gefriertruhe in der Garage gelegt, weil diese illegal in Großbritannien gelebt hatte. dpa