| 20:17 Uhr

Elfter Deutscher an Schweinegrippe erkrankt

Karlstadt. In Deutschland ist der elfte Fall von Schweinegrippe bestätigt. In Bayern gebe es einen weiteren Erkrankten, teilte das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Freitag in Erlangen mit. Der Mann hatte sich in den USA aufgehalten. Nach seiner Rückkehr habe er Influenza-Symptome gezeigt. Die Symptome seien im Abklingen

Karlstadt. In Deutschland ist der elfte Fall von Schweinegrippe bestätigt. In Bayern gebe es einen weiteren Erkrankten, teilte das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Freitag in Erlangen mit. Der Mann hatte sich in den USA aufgehalten. Nach seiner Rückkehr habe er Influenza-Symptome gezeigt. Die Symptome seien im Abklingen. Die Zahl der nachgewiesenen Schweinegrippe-Fälle weltweit ist unterdessen auf gut 3200 gestiegen, die der Toten auf 44. Allein in den USA kletterte die Zahl der bestätigten Erkrankungen laut der nationalen Seuchenbehörde CDC am Freitag auf 1639, es am Donnerstag noch knapp 900 waren. ddp