| 00:00 Uhr

Deutscher in Ägypten von Hai getötet

Marsa Alam. Artenreichtum und die Aussicht auf Großfische: Gerade Taucher steuern im Roten Meer gerne die Küste zwischen Al-Kusair und dem beliebten Touristenort Marsa Alam im südlichen Ägypten an. In dieser Region wurde nun ein Deutscher von einem Hai getötet. Agentur

Wie Behörden mitteilten, biss der Raubfisch dem 53-Jährigen den Fuß ab. Der Mann sei noch vor dem Transport ins Krankenhaus gestorben. Gewöhnlich sind Hai-Attacken im Roten Meer sehr selten.