Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Der kleine Prinz heißt George Alexander Louis

London. Der Sohn von Prinz William und Kate heißt George Alexander Louis. Das teilte das Königshaus in London gestern Abend mit. dpa

Der Thronfolger werde als "seine königliche Hoheit Prinz George von Cambridge" bekannt werden, hieß es in der Erklärung. Damit wurde die Namenswahl schon am zweiten Tag nach der Geburt abgeschlossen.

Königin Elizabeth II. hatte ihren Urenkel im Laufe des Tages erstmals besucht. Die 87-Jährige ließ sich am späten Vormittag vor dem Kensington-Palast in London vorfahren, um dem Neugeborenen ihre Aufwartung zu machen. Dabei soll es auch um Kindernamen gegangen sein. Anschließend reisten die jungen Eltern samt Nachwuchs nach Südengland ab, wo sie die kommenden Wochen verbringen wollen.

Das "Royal Baby" war am Montagnachmittag in London zur Welt gekommen. Der kleine Junge ist nach seinem Opa Charles und Vater William die Nummer drei der britischen Thronfolge. Mit "Prinz von Cambridge" hatte er von vornherein einen offiziellen Titel. Bei den Buchmachern standen die Namen George und James ganz oben auf der Liste.