| 21:03 Uhr

Unfall behindert
Bußgeld und Fahrverbot für Autobahn-Gaffer

Bad Hersfeld. Weil sie bei einem schweren Unfall auf der A7 bei Bad Hersfeld vorige Woche die Rettungsarbeiten behinderten, müssen 26 Autofahrer mit Strafen rechnen. Wie die Polizei mitteilte, drohen 17 Gaffern je 240 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Ein Fahrer, der mit dem Handy filmte, musste sofort 230 Euro zahlen.