| 20:11 Uhr

Britin wird mit 66 Jahren zum ersten Mal Mutter

London. Mit 66 Jahren ist eine Engländerin zum ersten Mal Mutter geworden. Damit ist sie eine der weltweit ältesten Erstgebärenden. Die Risikoschwangerschaft endete mit einem Kaiserschnitt: Ihr 2400 Gramm schwerer Junge kam am Dienstag zur Welt, berichteten gestern britische Medien. Mutter und Kind sollen wohlauf seien, heißt es

London. Mit 66 Jahren ist eine Engländerin zum ersten Mal Mutter geworden. Damit ist sie eine der weltweit ältesten Erstgebärenden. Die Risikoschwangerschaft endete mit einem Kaiserschnitt: Ihr 2400 Gramm schwerer Junge kam am Dienstag zur Welt, berichteten gestern britische Medien. Mutter und Kind sollen wohlauf seien, heißt es. Die 66-Jährige hatte sich in einer Klinik in der Ukraine mit Spender-Ei und Sperma künstlich befruchten lassen. In Deutschland hatte Ende 2007 ein Fall für Diskussionen gesorgt, bei dem eine 64-Jährige in Aschaffenburg ein gesundes Baby bekam. Im vergangenen Jahr soll eine angeblich 70-jährige Inderin Zwillinge bekommen haben. dpa