| 21:06 Uhr

Historische Krimiserie
„Babylon Berlin“ bricht Rekorde

München. „Babylon Berlin“ bricht bei der Videonutzung Rekorde. Vom Start der historischen Krimiserie im Ersten am 30. September bis einschließlich Montag, 8. Oktober, sind die sechs bisher gezeigten Folgen rund 3,39 Millionen Mal abgerufen worden.

Eine höhere Zahl konnte noch kein Angebot in der Mediathek und auf der Webseite von Das Erste innerhalb von neun Tagen verzeichnen, wie der Sender gestern mitteilte.