| 00:00 Uhr

Auf dem Oktoberfest wird noch mehr getrunken als gedacht

München. Auf dem Oktoberfest wird mehr Bier getrunken als zu Wiesnende bekannt gegeben. Gestern stellte Wiesnchef und Wirtschaftsreferent Josef Schmid (CSU ) den Abschlussbericht für das Oktoberfest 2014 sowie die Zahlen für den Bierkonsum vor. Agentur

Die Besucher tranken im vergangenen Jahr nicht - wie am Ende des Oktoberfestes gemeldet - 6,5 Millionen Maß Bier, sondern 7,7 Millionen Maß. Das Phänomen ist nicht neu. Im Jahr 2013 wurden zum Ende der Wiesn 6,7 Millionen Maß Bier gemeldet, in der endgültigen Bilanz waren es dann 7,7 Millionen Maß. Grund für die Diskrepanz ist laut Wirtschaftsreferat, dass es sich bei der vorläufigen Bilanz um eine Schätzung handelt.