| 21:19 Uhr

81-Jährige bessert mit Drogenhandel Rente auf

81-Jährige bessert mit Drogenhandel Rente auf Nürnberg. Eine 81 Jahre alte Frau aus Nürnberg hat ihre Rente durch Handel mit Heroin aufgebessert, teilte die Polizei am Freitag mit. Bei ihrer Festnahme beteuerte die 81-Jährige, dass sie die Einnahmen zum Leben gebraucht habe, weil ihre Rente zu niedrig sei

81-Jährige bessert mit Drogenhandel Rente aufNürnberg. Eine 81 Jahre alte Frau aus Nürnberg hat ihre Rente durch Handel mit Heroin aufgebessert, teilte die Polizei am Freitag mit. Bei ihrer Festnahme beteuerte die 81-Jährige, dass sie die Einnahmen zum Leben gebraucht habe, weil ihre Rente zu niedrig sei. Hinter Gittern könnte es jetzt ein Familientreffen geben, denn der 53 Jahre alte Sohn der Frau sitzt wegen Drogenhandels im Gefängnis. dpaBibel rettet Pastor das LebenBuenos Aires. Eine Bibel hat einem Pastor in Argentinien vermutlich das Leben gerettet. Mauricio Sanez Condolí wurde in der Provinz Mendoza von Bewaffneten zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert, wie die Zeitung "La Nacíon" berichtet. Als der Geistliche erklärte, er habe kein Geld bei sich, schoss einer der Diebe auf ihn. Das Geschoss prallte jedoch an der Bibel ab, die Condolí bei sich trug. epdRussische Marine beschießt SchrebergärtenMoskau. In Russland hat ein Kriegsschiff bei einem Manöver in der Ostsee versehentlich eine Schrebergartensiedlung in der Nähe von St. Petersburg beschossen. Obwohl sich auf den etwa 800 Grundstücken Menschen aufgehalten hätten, sei niemand verletzt worden, sagte ein Militärsprecher am Freitag. dpa