Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:44 Uhr

Verdacht auf Zwangsprostitution und Menschenhandel
79-Jährige zwang junge Frauen zur Prostitution

Aurich. afp

Ermittler aus Niedersachsen haben eine 79-Jährige wegen Zwangsprostitution und Menschenhandels festgenommen. Die Frau stehe gemeinsam mit zwei Männern im Alter von 23 und 51 Jahren unter Verdacht, junge Frauen aus Osteuropa teils unter Vorspiegelung falscher Tatsachen angeworben und in Bordellen in Ostfriesland ausgebeutet zu haben, erklärten Staatsanwaltschaft und Polizei.