| 20:16 Uhr

26-Jähriger gewinnt drei Millionen Euro bei Stefan Raab

Köln. Ein 26-jähriger Mainzer hat am Samstag die Rekordsumme von drei Millionen Euro bei "Schlag den Raab" gewonnen. Der Chemie-Diplomand Nino Haase setzte sich in der Show des Münchner Privatsenders Pro Sieben beim Billard, dem letzten von insgesamt 15 Spielen, gegen Entertainer Stefan Raab durch

Köln. Ein 26-jähriger Mainzer hat am Samstag die Rekordsumme von drei Millionen Euro bei "Schlag den Raab" gewonnen. Der Chemie-Diplomand Nino Haase setzte sich in der Show des Münchner Privatsenders Pro Sieben beim Billard, dem letzten von insgesamt 15 Spielen, gegen Entertainer Stefan Raab durch.Noch in der Sendung machte ihm seine Freundin Julia, eine 23-jährige Medizinstudentin, einen Heiratsantrag. Laut "Bild-Zeitung" hat er diesen allerdings abgelehnt. "Wir sind auch so sehr glücklich", zitiert die Zeitung den Millionen-Gewinner. dpa