Ophüls-Festival trennt Spielfilme und Dokus

Ophüls-Festival trennt Spielfilme und Dokus

Ophüls-Festival trennt Spielfilme und DokusSaarbrücken. Beim nächsten Filmfestival Max Ophüls Preis (26. Januar bis 1. Februar) werden die Spielfilme und Dokumentarfilme wieder in getrennten Wettbewerbsreihen zu sehen sein. Das teilte das Festival gestern mit. Um den Preis für den "Mittellangen Film", der beim 30

Ophüls-Festival trennt Spielfilme und DokusSaarbrücken. Beim nächsten Filmfestival Max Ophüls Preis (26. Januar bis 1. Februar) werden die Spielfilme und Dokumentarfilme wieder in getrennten Wettbewerbsreihen zu sehen sein. Das teilte das Festival gestern mit. Um den Preis für den "Mittellangen Film", der beim 30. Festival zum zweiten Mal vergeben wird, konkurrieren dann ebenfalls ausschließlich Spielfilme. Die Einreichfrist für das Festival endet am 1. November. tokwww.max-ophuels-preis.deBenefizkonzert für Musikhochschule SaarSaarbrücken. Am Sonntag, 28. September, findet in der Saarbrücker Congresshalle ein Benefizkonzert für die Hochschule für Musik Saar statt. Mitwirkende: Hochschulrektor Thomas Duis, Cellistin Catherine Lee und die Bergkapelle der DSK Saar. Auf dem Programm stehen unter anderem André Wagneins "Three Movements für Klavier und Blasorchester" und "Orient Express" von Philip Sparke. redInfo: Tel. (0681) 9101000.Heute Saisonbeginnim Forbacher Le CarreauForbach. Heute um 19.30 Uhr beginnt im Forbacher Le Carreau die neue Spielzeit: mit einer zweisprachigen Vorstellung der Stücke der kommenden Saison und mit einem Flamenco-Konzert des Fahem Quintets. redwww.carreau-forbach.com

Mehr von Saarbrücker Zeitung