Oleg Wernjajew hat seine Rückkehr fest im Blick

Deutsche Turnliga : Die TG Saar steht vor einem entscheidenden Wettkampf

Die Bundesliga-Turner empfangen an diesem Samstag Schlusslicht KTT Heilbronn. Oleg Wernjajew feiert nach langer Verletzungspause seine Rückkehr.

Nach fünf Monaten Sommerpause starten die Bundesliga-Turner der TG Saar an diesem Samstag in die Herbstsaison der Deutschen Turnliga (DTL). Zu Gast in der Dillinger Kreissporthalle ist ab 18 Uhr der Tabellenletzte KTT Heilbronn. Die Pause, um neue Kräfte zu tanken, war für alle Beteiligten bitter notwendig. Hinter den Saarländern liegt nämlich eine eher durchwachsene erste Saisonhälfte – mit drei Niederlagen und nur einem Sieg. „Wir haben im Vorfeld etwas anderes erwartet. Ein Tabellenplatz sechs ist für uns als amtierender deutscher Vizemeister natürlich alles andere als zufriedenstellend“, sagt der TG-Vorsitzende Thorsten Michels.

Daher steht an diesem Wochenende auch ein entscheidender Wettkampf an: Während ein Sieg gegen Heilbronn den Abstand zur Tabellenspitze verkürzen würde, würde eine Niederlage bereits Abstiegskampf bedeuten. Entsprechend motiviert ist die Mannschaft, gegen das Schlusslicht endlich wieder Punkte einzufahren. „Der Fokus liegt zunächst ganz klar auf diesem Wettkampf. Wir wollen mit einem Sieg endlich in die richtige Richtung steuern. Auf das, was danach kommt, schauen wir jetzt erst mal nicht“, sagt Michels.

Vor Saisonbeginn lautete die Frage, ob die TG auch ohne Olympiasieger Oleg Wernjajew im Titelkampf ein Wörtchen mitreden kann. Sein verletzungsbedingter Ausfall trug einiges zur aktuellen Situation bei. Nun feiert der 24-jährige Ukrainer, der bereits heute mit seinem Landsmann und TG-Kollegen Petro Pakhnyuk anreist, seine lang ersehnte Rückkehr. Beide werden gegen Heilbronn zum Einsatz kommen.

Im vergangenen Januar musste der Top-Punktesammler der DTL an der Schulter und dem Fußgelenk operiert werden. Es folgte eine lange Rehabilitation. Schon seit Monaten arbeitet Wernjajew akribisch an seiner Rückkehr. „Er bereitet sich derzeit mit dem Fokus auf die WM in Doha im Oktober vor und möchte sich davor schon mal zeigen“, erklärt Michels. Für Pakhnyuk ist es der erste Auftritt vor heimischer Kulisse. Bereits im Juli stattete Wernjajew dem Saarland einen Besuch ab und bekam von den Ärzten grünes Licht. „Oleg freut sich sehr, wieder ins Saarland zu kommen, und leidet die ganze Zeit mit uns mit“, sagt Michels. Entsprechend motiviert seien Wernjajew und das Team, nach dem verpatzten Saisonstart die Richtung wieder nach oben zu drehen.

Die KTV Obere Lahn wird ihre Bundesligamannschaft zum Saisonende aus der DTL zurückziehen. Das bestätigte die Liga. Grund seien die immensen Belastungen für den 90 Mitglieder starken Ex-Verein von Fabian Hambüchen, die ehrenamtlich nicht mehr zu bewältigen seien. Wirtschaftliche Gründe spielten keine Rolle, hieß es.