| 21:11 Uhr

Leserbrief
Ohne Makel aus dem Schneider

Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp Karrenbauer hat sich mit Vorschusslorbeeren in die Bundespolitik verabschiedet, obwohl sie noch vor einigen Tagen versichert hat, Ministerpräsidentin zu bleiben. So ist sie in den jüngsten saarländischen Affären ohne Makel aus dem Schneider. Das Personalkarussell fängt sich an zu drehen. Als Nachfolger hat sie einen unbescholtenen Nobody und Anfänger auserkoren, Finanzminister soll ein Unternehmer werden, der sich mehrere Optionen offen hält – unbescholten scheint mir allein nur Herr Toscani zu sein. Das nenne ich saarländischen Klüngel, den AKK klug mit Vorteil für sich auf Weg gebracht hat!