Offizielle Stabübergabe bei Steuerberaterkammer Saar

Offizielle Stabübergabe bei Steuerberaterkammer Saar

Auch wenn die Stabübergabe bei der Steuerberaterkammer Saarland schon Ende September in der Kammerversammlung beschlossen worden war, ist sie gestern in einer Festveranstaltung in Saarbrücken offiziell besiegelt worden.

Nach 33 Jahren im Vorstand der Kammer - davon zwölf Jahre als Präsident - ist Hans-Dieter Wirtz offiziell verabschiedet worden. Als Ehrenpräsident bleibt er der Kammer jedoch treu.

Der neue Präsident, Michael Leistenschneider, erinnerte in seiner Rede noch einmal an die Vorteile der Selbstverwaltung und der Berufsaufsicht durch die Kammer. "Dadurch wird der Staat entlastet und kann seine Tätigkeit auf die Rechtsaufsicht beschränken", sagte er.

Saar-Finanzminister Stephan Toscani (CDU ) wies darauf hin, "dass auch die Steuerverwaltung im Umbruch ist". Finanzämter würden konzentriert und die Zusammenarbeit mit Rheinland-Pfalz intensiviert - so zum Beispiel bei der Erbschaft- und Grunderwerbsteuer . Neben Wirtz wurden auch Holger Westermann und Peter Wöhe für ihre langjährige Vorstandsarbeit in der Kammer geehrt.