| 20:22 Uhr

Karlsruhe
Nur Wohngemeinschaft hat ein Klagerecht

Karlsruhe. Ein einzelner Wohnungseigentümer kann Rückstände, die bei einem anderen Eigentümer als „Wohngeld“ aufgelaufen sind, nicht einklagen. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs hervor (Az.: V ZR 166/16). Das Klagerecht stehe allein der Wohnungseigentümergemeinschaft zu.