| 21:16 Uhr

Leserbrief Glosse über Martin Schulz
Nur Negativesüber Martin Schulz

Glosse über Martin Schulz

Selten habe ich eine dämlichere und boshaftere Politiker-Glosse gelesen. Ich habe den Eindruck, die Medien, auch die SZ, wollen die SPD und Martin Schulz fertigmachen. Kaum lese ich Negatives über die CDU und Angela Merkel. Merkel ist eine größere Umfallerin als Schulz (Maut, Kernkraft, die Aussage, die SPD sei nicht regierungsfähig). Ihre Zustimmung als Umweltministerin zur Asse-Schweinerei ist auch vergessen. Schulz hat sich nichts zuschulden kommen lassen. Wenn er unfähig wäre, verhandelten die „Eliten“ der CDU/CSU nicht mit ihm. Er ist aus Staatsräson „umgefallen“, nicht, weil er ein Ministeramt anstrebt.