| 21:51 Uhr

Noswendel zeigt sich abgezockt

SV Losheim – SV Ritterstraße 2:1 (0:0). Nach drei klaren Heimsiegen zuvor tat sich der SVL gegen die auswärtsstarken Gäste lange schwer. Trotz Unterzahl nach Gelb-Rot kam Ritterstraße zum 1:1 und verlor erst in der Nachspielzeit durch ein Elfmetertor.

Tore: 1:0 Marco Burgard (65.), 1:1 Nicolas Waltner (69.), 2:1 Nicola Lalla (90., Foulelfmeter).


1. FC Reimsbach – FC Noswendel Wadern 1:4 (1:1). Die Gastgeber leisteten sich im Kreisduell zu viele individuelle Fehler und waren im Gegensatz zum FC Noswendel Wadern letztendlich nicht abgezockt genug vor dem gegnerischen Tor. Tore: 0:1 Alexander Neu (31.), 1:1 Kazuma Sakamoto (36.), 1:2 Marcel Lorig (55.), 1:3 Philipp Müller (63.), 1:4 Marcel Lorig (73.).

1. FC Riegelsberg – FSV Hemmersdorf 3:1 (1:0). In einer umkämpften Partie war die 1:0-Pausenführung der Gastgeber eher schmeichelhaft. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FC Riegelsberg und verbuchte am Ende  einen glanzlosen 3:1-Arbeitssieg. Tore: 1:0 Kevin Bellmann (8.), 2:0 Christoph Debrand (72.), 3:0 Rouven Lenhard (81., Foulelfmeter), 3:1 Michael Schneider (86., Foulelfmeter).



FSG Bous – FV Siersburg 0:1 (0:0). Eine laut Bouser Aussage krasse Fehlentscheidung war es, die eine Überraschung gegen den Klassenprimus verhinderte. Nach dominantem Siersburger Beginn gestaltete die gastgebende FSG die Partie größtenteils ausgeglichen.

SSV Überherrn – SV Wahlen-Niederlosheim 1:4 (0:2). Wie in vielen vorherigen Partien ging Überherrn zu verschwenderisch mit seinen Chancen um und ist nach sieben Spielen weiter ohne Punkt. Tore: 0:1 Marvin Schillo (19.), 0:2 Kai Kautenburger (42.), 1:2 Hussein Issa (56., FE), 1:3 Schillo (73.), 1:4 Kautenburger (90.).

SC Großrosseln – SC Reisbach 2:1 (1:1). In einem Kampfspiel war beiden Teams die Verunsicherung nach dem Fehlstart anzumerken. Kurz vor Ende kam der SCG zu einem nicht unverdienten Sieg. Tore: 0:1 Fabio Mahler (6.), 1:1 Julien Orlandelli (34.), 2:1 Marius Görgen (88.).

SV Saar 05 Jugend – FV Bischmisheim 1:3 (0:0). Das 0:1 nach der Pause entpuppte sich für Bischmisheim als Wachmacher. Ein Doppelschlag brachte die Gäste dann auf Siegkurs. Tore: 1:0 Rouven Osthoff (59.), 1:1 Christoph Fuhr (64.), 1:2 Philipp Kuhnen (68.), 1:3 Fuhr (90., FE).

SG Perl-Besch – FC Brotdorf 3:1 (0:0). Nach nur einem Punkt aus drei Spielen und dem blamablen Pokal-Aus kehrte Perl dank Neuzugang Moussa Touré in die Erfolgsspur zurück. Tore: 0:1 Tom Schreiner (50.), 1:1 Moussa Touré (52.), 2:1 Moussa Touré (75.), 3:1 Christoph Carl (90.).