| 21:37 Uhr

Leserbrief Pollenflug
Noch eine Pflanze löst Allergie aus

Grafik zum Pollenflug

Eine der stärksten Allergie auslösenden Pflanzen sei noch erwähnt: Die Ambrosia (Beifußblättriges Traubenkraut), ursprünglich im 19. Jahrhundert aus Nordamerika eingeschleppt, gilt heute als „biologische Bombe“; ihre Blütezeit reicht von August bis Anfang Dezember. Jede Pflanze setzt circa eine Milliarde winziger Tausendstel Millimeter kleiner Pollen frei, die bis in die kleinsten Verästelungen der Bronchien gelangen können. Während die Bevölkerung Nordamerikas weitestgehend über Generationen hinweg einigermaßen adaptiert erscheint, trifft dieses Allergen auf eine recht „schutzlose“ Population hierzulande.