| 20:34 Uhr

Leserbrief Christa Isaacs
Nicht nur ein Großstadt-Problem

Falschparker

Dieser Artikel („Kannste so parken, ist dann halt scheiße“) spricht mir aus der Seele. Diese Situation gibt es allerdings nicht nur in Großstädten, gehen Sie mal durch die Prälat-Schütz-Straße in Wiebelskirchen, dort wird zu jeder Tages- und Nachtzeit auf beiden Seiten teilweise so geparkt, dass nicht einmal die Nutzung des Bürgersteiges mit nur einer Tasche möglich ist, geschweige denn mit einer Gehhilfe, einem Kinderwagen, mit größeren Einkäufen, mit Rollstuhl will ich es mir gar nicht vorstellen. Wo bleibt hier eine Kontrolle, die angeblich ja auch beim stehenden Verkehr durchgeführt wird?



Christa Isaacs, Neunkirchen