Neues Projekt der „Love Steaks“- Ophüls-Sieger

Neues Projekt der „Love Steaks“- Ophüls-Sieger

2014 war Regisseur Jakob Lass der umjubelte Sieger des Saarbrücker Filmfestivals Max Ophüls Preis - mit seiner frischen, improvisierten Komödie "Love Steaks ". Bei Lass' Folgeprojekt ist nun der deutsche Branchenriese Constantin Film eingestiegen: als Co-Produzent und Verleih.

"Tiger Girl" soll, das teilte Constantin gestern mit, "vom Aufstieg und Fall einer Freundschaft zweier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten", erzählen. Der Regisseur verspricht ein "Molotow Cocktail aus der Bierdose". Wie "Love Steaks " wird der Film mit Improvisationen an einem groben Handlungsgerüst entlang entstehen. Ende Juli beginnen die Dreharbeiten in Berlin, der Film soll 2016 starten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung