Neues Online-Forum gegen betrügerische E-Mails

Berlin. Wer betrügerische E-Mails erhält, kann diese künftig in einem Online-Forum veröffentlichen. Das Bundesverbraucherministerium und die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (VZ NRW) starteten gestern ein Angebot mit dem Namen "Phishing-Radar". Dort können Verbraucher sogenannte Phishing-Mails einstellen, um andere Nutzer zu warnen

Berlin. Wer betrügerische E-Mails erhält, kann diese künftig in einem Online-Forum veröffentlichen. Das Bundesverbraucherministerium und die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (VZ NRW) starteten gestern ein Angebot mit dem Namen "Phishing-Radar". Dort können Verbraucher sogenannte Phishing-Mails einstellen, um andere Nutzer zu warnen. Die VZ NRW überwacht das Forum und verbreitet Warnungen vor den Phishing-Mails, unter anderem über den Kurzbotschaftendienst Twitter. Zudem kontaktiert die Verbraucherzentrale auch die betroffenen Banken.Phishing ist eine Form der Kriminalität, bei der Gauner über das Internet Bankdaten ausspähen und Verbraucher um ihr Geld bringen wollen. Dabei verschicken die Betrüger E-Mails unter dem Namen einer Bank und fordern Internet-Nutzer dazu auf, ihre für das Online-Banking benötigten Pin- oder Tan-Nummern einzugeben. afp