Saarbrücken: Neue Direktorin am Max-Planck-Institut

Saarbrücken : Neue Direktorin am Max-Planck-Institut

Das Max-­Planck-Institut für Informatik an der Saar-Uni bekommt eine neue Direktorin. Im Januar wechselt Anja Feldmann, die 2011 mit dem Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), dem höchstdotierten deutschen Forschungspreis, ausgezeichnet wurde, von der TU Berlin nach Saarbrücken. Das teilte das Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken mit.

Feldmann sei eine weltweit bekannte Wissenschaftlerin, die sich vor allem mit effizienter Computervernetzung befasst hat. Zu ihren Forschungsthemen gehören etwa die Analysen von Engpässen im Internet, sogenannte Cloudnetze sowie Netzwerk-Optimierung.

In Saarbrücken werde sie eine neue Arbeitsgruppe aufbauen, die zur Architektur des Internets forscht. Dazu werde Feldmann auch wissenschaftliche Mitarbeiter von der Spree mit an die Saar bringen. Die neue Abteilung soll herausfinden, wie Übertragungsengpässe in Computernetzwerken entstehen und wie sie sich beheben lassen. Zudem werde sie zu alternativen Netzwerkstrukturen forschen. Feldmann, die von 2000 bis 2002 als Professorin für Informatik an der Saar-Uni lehrte, wird die Nachfolge von Thomas Lengauer antreten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung