1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

ZF scheitert offenbar mit Übernahme von Haldex

ZF scheitert offenbar mit Übernahme von Haldex

Der Autozulieferer ZF hat wohl mit seinen Plänen zur Überrnahme des schwedischen Lkw-Zulieferers Haldex keinen Erfolg. Dem Friedrichshafener Konzern sei es nicht gelungen, die erforderlichen 50 Prozent zu erreichen, berichtete das "Handelsblatt " unter Berufung auf Unternehmenskreise. Am Montag war die Angebotsfrist für die Haldex-Aktionäre abgelaufen. ZF hatte angekündigt, sein Gebot von 554 Millionen Euro für den Hersteller von Bremsen und Federungssystemen nicht mehr zu erhöhen. Das Angebot lag 4,5 Prozent unter der Konkurrenz-Offerte der Münchener Firma Knorr-Bremse. Das schwedische Management sprach sich dennoch für ZF aus. Es fürchtet, dass Knorr Probleme mit den Kartellbehörden bekommt.