Yellen warnt vor Einmischung bei Notenbank

Yellen warnt vor Einmischung bei Notenbank

US-Notenbankchefin Janet Yellen hat vor politischer Einmischung bei der Fed gewarnt. "Ich sorge mich immer über Bedrohungen für unsere Unabhängigkeit", sagte Yellen gestern. Es sei "sehr wichtig" und führe zu besseren Entscheidungen zugunsten der wirtschaftlichen Entwicklung, wenn eine Zentralbank ihre Geldpolitik "frei von kurzfristigem politischem Druck" festlegen könne. US-Präsident Donald Trump hatte Yellen im Wahlkampf vorgeworfen, die Zinsen künstlich niedrig zu halten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung