1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Wolfgang Schäuble fordert Abbau fauler Kredite

Euro-Stabilität : Schäuble fordert Abbau fauler Kredite

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble mahnt zum Abbau der großen Menge fauler Kredite bei europäischen Banken. Das sei von entscheidender Bedeutung, sagte der CDU-Politiker gestern vor einem Treffen der Euro-Finanzminister. Gleichzeitig gab er sich zuversichtlich: „In einer Zeit, in der es wirtschaftlich in der Eurozone ganz gut geht, sind die Chancen, das zu stabilisieren, sehr günstig.“

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble mahnt zum Abbau der großen Menge fauler Kredite bei europäischen Banken. Das sei von entscheidender Bedeutung, sagte der CDU-Politiker gestern vor einem Treffen der Euro-Finanzminister. Gleichzeitig gab er sich zuversichtlich: „In einer Zeit, in der es wirtschaftlich in der Eurozone ganz gut geht, sind die Chancen, das zu stabilisieren, sehr günstig.“ Ende 2016 erreichte die Summe der Kredite mit hohem Ausfallrisiko bei europäischen Banken rund eine Billion Euro. Die EU-Finanzminister wollen heute einen Aktionsplan beschließen, um die Risiken abzumildern. Bei mehreren südeuropäischen Ländern ist die Quote besonders hoch. Zuletzt musste in Italien die Bank Monte dei Paschi di Siena mit einer staatlichen Kapitalspritze gerettet werden. Schäuble lobte: „Die Italiener haben in den letzten Monaten gezeigt, dass sie das gut machen.“