Wirtschaftsinstitute: Aufschwung in Deutschland verliert an Fahrt

Konjunkturprognose : Wirtschaftsaufschwung verliert an Fahrt

Der Wirtschaftsaufschwung in Deutschland verliert nach Einschätzung der führenden Forschungsinstitute an Fahrt. Sie  schrauben in ihrem Herbstgutachten die Konjunkturprognosen nach unten. Für dieses Jahr wird ein Wachstum von 1,7 Prozent erwartet, im nächsten Jahr ein Plus von 1,9 Prozent, wie aus dem Gutachten hervorgeht, das heute vorgestellt wird.

In ihrem Frühjahrsgutachten hatten die Forscher noch mit Zuwächsen von 2,2 Prozent für 2018 und 2,0 Prozent für 2019 gerechnet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung