1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Ärger mit Fluggesellschaft: Wieder fallen Flüge von Air Berlin ins Saarland aus

Ärger mit Fluggesellschaft : Wieder fallen Flüge von Air Berlin ins Saarland aus

Die angeschlagene Fluggesellschaft gibt Dienstleister die Schuld an Ausfällen und Verspätungen.

)   Viele Air-Berlin-Passagiere haben gestern erneut nicht von Berlin nach Saarbrücken-Ensheim reisen können. Zwei Flüge habe die Fluggesellschaft streichen müssen, weil kurzfristig ein Ersatzteil habe besorgt werden müssen, sagte eine Sprecherin der Airline. Die folgenden Flüge hätten wegen Verzögerungen bei der Verladung und beim Boarding Verspätungen gehabt. Im Saarland beklagen sich seit vielen Monaten Reisende, dass Air-Berlin-Flüge zwischen Saarbrücken und Berlin ausfallen oder stark verspätet sind. Für die jüngsten Probleme macht Air Berlin aber zum großen Teil den Dienstleister Aeroground verantwortlich. „Was wir gerade sehen, ist ein Rückfall“, sagte ein Air-Berlin-Sprecher. Er forderte Aeroground auf, mehr Personal zu schicken und das Management in Tegel zu verbessern. Der Flughafen München als Aeroground-Eigentümer bestätigte, dass es Probleme gebe. Ein Sprecher führte dies aber auf Folgen des schweren Unwetters vom Donnerstag zurück.