Wie laufen globale Produktionsketten?

Wie laufen globale Produktionsketten?

Unter dem Titel "Smartphones, Textilien, Autos - Wohin geht die Reise? Einblick in globale Produktionsketten" findet heute eine Veranstaltung des Netwerks Entwicklungspolitik Saar (NES) statt. Sie beginnt um 19 Uhr im Festsaal des Saarbrücker Rathauses. Es diskutieren Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD), Horst Lang, Leiter Qualitätssicherung, Umwelt und Arbeitssicherheit bei der Handelskette Globus, Katja Hobler, aufmännische Leiterin bei Markus Glöckner Natursteine, und Tamara Enhuber vom Saar-Bündnis gegen globale Sklaverei heute.

Mehr von Saarbrücker Zeitung