Widmann-Mauz: Mehr Flüchtlinge als erwartet haben einen Job

Integration in den Arbeitsmarkt : Regierung: Mehr Flüchtlinge als erwartet in Arbeit

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat vier Jahre nach dem großen Flüchtlingszustrom eine positive Bilanz in Sachen Arbeitsmarktintegration gezogen: „Die Entwicklung ist deutlich besser, als es die Arbeitsmarkt­experten vorhergesagt haben.“ Inzwischen seien aus den Hauptherkunftsländern der Asylantragsteller 324 000 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt.

Im Saarland waren es Ende 2018 laut Bundesagentur für Arbeit 4500 – 60 Prozent mehr als 2017.

Mehr von Saarbrücker Zeitung