1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Verdi: Einen Euro Stundenlohn mehr

Verdi: Einen Euro Stundenlohn mehr

Einen Euro mehr pro Stunde fordert die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für die rund 40 000 Beschäftigten des saarländischen Einzelhandels. "Wir wollen die Arbeitgeber überraschen und etwas anderes machen, als x Prozent zu fordern", sagt Steffi Recknagel, die bei Verdi für die Sparte Handel zuständig ist. "163 Euro mehr im Monat - das spüren die Leute im Geldbeutel". Die Forderung bedeute je nach Gehaltsgruppe etwa sechs bis neun Prozent mehr Geld. Auch die Lehrlinge sollen in gleicher Weise profitieren und einen Euro mehr pro Stunde erhalten. Bei den 755 Euro Lohn im ersten Lehrjahr entspricht das einem Plus von mehr als 20 Prozent. Außerdem soll es für Verdi-Mitglieder eine Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro geben. Die ersten Tarifverhandlungen mit dem Arbeitgeberverband sollen am 10. Mai stattfinden.