Übernahme von Osram durch AMS könnte an Hedgefonds scheitern

Wegen Hedgefonds : Osram-Übernahme könnte scheitern

Die geplante Übernahme des Münchner Lichtkonzerns Osram durch den österreichischen Sensorspezialisten AMS könnte am großen Engagement von Hedgefonds scheitern. Wie am Freitag aus Finanzkreisen zu erfahren war, halten sie inzwischen rund 35 bis 45 Prozent der Osram-Anteile.

Dienen sie diese Aktien aber nicht wenigstens teilweise an, kann AMS die angestrebten 55 Prozent kaum erreichen.