1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Jena: Taxigewerbe erwartet Hilfe von Bundesregierung

Jena : Taxigewerbe erwartet Hilfe von Bundesregierung

() Deutschlands Taxi-Gewerbe setzt beim Umstieg auf Elektroautos auf staatliche Förderung. Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband erwartet von der neuen Bundesregierung, dass die Mehrkosten bei der Anschaffung von E-Taxis sowie die Einschränkungen im Betrieb durch die Akkuladezeiten teilweise durch staatliche Hilfen ausgeglichen werden.

Verbandspräsident Michael Müller. „Wir brauchen eine Förderung, die es möglich macht, auf E-Mobilität umzustellen. Es sollte einen Anreiz geben.“ Vertreter aus 36 000 Betrieben treffen sich morgen zur Verbandstagung.