1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Wirtschaft: Tarifabschluss im privaten Omnibusgewerbe im Saarland

Wirtschaft : Tarifabschluss im privaten Omnibusgewerbe im Saarland

Die Gewerkschaft Verdi und der Landesverband Verkehrsgewerbe Saarland haben in der vierten Tarifrunde am Montag überraschend einen Tarifkompromiss für das private Omnibusgewerbe im Saarland erzielt.

Wie die Tarifparteien mitteilten, verständigten sich beide Seiten bei einer Laufzeit von drei Jahren auf eine Tarifsteigerung von knapp sechs Prozent pro Jahr. Dazu tragen neben einer Entgelterhöhung eine zweistufige Arbeitszeitverkürzung auf 40 Wochenstunden bei vollem Lohnausgleich und eine Zulage für geteilte Dienste sowie die Bezahlung von 60 – anstelle von bisher 30 – Minuten Pause pro Schicht.

Auch sind ein Nachtzuschlag von drei Euro pro Stunde fürs Fahrpersonal und eine deutliche Erhöhung des Urlaubsgelds auf 30 Euro pro Urlaubstag vereinbart worden. Die Auszubildendenvergütungen werden um jeweils 100 Euro angehoben.