Steuerschätzer rechnen mit stabilen Einnahmen

Steuerschätzer rechnen mit stabilen Einnahmen

Die Steuereinnahmen werden in den kommenden Jahren zwar weiter steigen, allerdings kaum stärker als bisher erwartet. In ihren Schätzvorlagen für die heute beginnende Herbst-Steuerschätzung erwarten Bund, Länder und Wirtschaftsinstitute keine signifikanten Mehreinnahmen gegenüber der Prognose vom Mai 2016, erfuhr das "Handelsblatt" aus dem Umfeld der Steuerschätzer . Für 2016 sagt der Bund Mehreinnahmen von 3,5 Milliarden Euro gegenüber der Mai-Schätzung voraus. Ab 2017 gebe es dann nur noch geringfügige Veränderungen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung