1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Stahlwerk Bous entstaubt Luft mit neuer Anlage

Stahlwerk Bous entstaubt Luft mit neuer Anlage

Das Stahlwerk Bous hat seine neue Entstaubungsanlage in Betrieb genommen. Das teilte die Muttergesellschaft Georgsmarienhütte mit. Die neue Anlage sei in der Lage, 1,3 Millionen Kubikmeter pro Stunde zu entstauben.

Der Staubanteil in der Abluft reduziere sich auf unter ein Milligramm pro Kubikmeter, was einer fünffachen Unterschreitung des gesetzlichen Grenzwertes von fünf Milligramm je Kubikmeter entspreche. "Die Investition in niedriger zweistelliger Millionenhöhe ist ein klares Bekenntnis zur Zukunftsgestaltung und Fortentwicklung unseres Stahlwerkstandortes in Bous", sagt Geschäftsführer Franz Josef Schu.