Sportgeländewagen sind immer mehr gefragt.

SUV-Autos verkaufen sich gut : Deutsche stehen auf SUV-Wagen

Der SUV-Boom auf dem deutschen Automarkt hält ungebrochen an. Im Juni stiegen die Neuzulassungen bei den Sportgeländewagen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,2 Prozent auf rund 68 500 Fahrzeuge, wie gestern das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg mitteilte.

Das Segment Geländewagen legte damit um 2,5 Prozent auf rund 30 500 Autos zu. Insgesamt wurden 325 000 Wagen neu zugelassen. Der SUV-Marktanteil stieg auf 21,2 Prozent, der der Geländewagen auf 9,4 Prozent. Das KBA unterscheidet zwischen den Segmenten SUV und Geländewagen, dies hat mit optischen und technischen Merkmalen zu tun. Die Hersteller vermarkten die Fahrzeuge aber meistens als SUV.

Mehr von Saarbrücker Zeitung