SPD will Mietpreisbremse verschärfen

SPD will Mietpreisbremse verschärfen

Rund ein Jahr nach Inkrafttreten der Mietpreisbremse verlangt die SPD-Bundestagsfraktion Nachbesserungen. Die SPD will unter anderem durchsetzen, dass Vermieter verpflichtet werden, bei der Neuvermietung die Höhe der vorherigen Miete offenzulegen.

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD ) äußerte sich offen für eine Änderung. Die Mietpreisbremse gilt für ausgewählte Städte in vielen Bundesländern. Dort dürfen Mieten bei neuen Verträgen in der Regel nur noch zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Mehrere Studien ergaben jedoch, dass die Preisbremse ihre Wirkung verfehlt.