1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

Industrie: Siemens-Mitarbeiter protestieren gegen Jobabbau

Industrie : Siemens-Mitarbeiter protestieren gegen Jobabbau

(dpa) Die Siemens-Beschäftigten haben mit Wut und Enttäuschung auf die Pläne des Konzerns mit Jobkürzungen und Standortschließungen reagiert. Bei Belegschaftsversammlungen, auf denen die Werksleitungen über die Maßnahmen informierten, protestierten Siemens-Mitarbeiter in Berlin, Offenbach und Erfurt gegen die Einschnitte. Siemens-Gesamtbetriebsratschefin Birgit Steinborn forderte von der Konzernleitung ein Umdenken und Kompromissbereitschaft.

Siemens hatte am Vortag angekündigt, weltweit in der Kraftwerks- und der Antriebssparte 6900 Arbeitsplätze zu streichen, davon etwa die Hälfte in Deutschland. Die Standorte in Görlitz und in Leipzig sollen geschlossen werden.

(dpa)