Saarland wirbt auf der Touristikmesse in Berlin

Saarland wirbt auf der Touristikmesse in Berlin

Das neue Seezeit-Lodge-Hotel am Bostalsee soll ein neuer Leuchtturm in der saarländischen Hotel- und Touristiklandschaft werden. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel werde mit seinem Tagungs- und seinem 2700 Quadratmeter großen Wellness-Bereich neue Kundenkreise ins Saarland bringen, sagte gestern Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke (SPD) beim Tag des Saarlandes auf der Touristikmesse ITB in Berlin. "Ich werde einer der ersten Gäste des neuen Hotels sein und dort Urlaub machen, anstatt hunderte Kilometer mit dem Auto irgendwohin zu fahren", sagte Barke. Das Hotel mit 98 Zimmern soll am 1. Juli in Betrieb gehen, kündigte Geschäftsführerin Kathrin Sersch an. Birgit Grauvogel, Chefin der Tourismus-Zentrale Saarland, stellte die neue Saarland-Card vor, die Hotelgästen kostenlosen Eintritt zu über 50 Ausflugszielen und freie Fahrt mit Bus und Bahn im Saarland ermöglicht. Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, warb für die Inka-Schau, die vom 6. Mai bis 26. November zu sehen ist.

Mehr von Saarbrücker Zeitung