Bahn-Grenzverkehr: Rehlinger will Zug-Anbindung ausbauen

Bahn-Grenzverkehr : Rehlinger will Zug-Anbindung ausbauen

(red) Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) will die vom deutsch-französischen Schienenverkehr betroffenen Landesgruppen des Deutschen Bundestags zu einer verkehrspolitischen Runde einladen, um Perspektiven für grenzüberschreitende Verbindungen auszuloten.

Das teilte das Ministerium gestern mit. Der grenzüberschreitende Personenverkehr werde im Mobilitätskonzept für das Saarland eine wichtige Rolle spielen. Potenzial sehe sie auch in einer Weiterführung der Schienenverbindung aus dem westlichen Saarland in die Metropolen Luxemburg und Metz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung