Oberbürgermeisterin Charlotte Britz appelliert an Karstadt und Kaufhof

Karstadt und Kaufhof in Saarbrücken : Britz appelliert an Kaufhaus-Riesen

Die Saarbrücker Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) hat anlässlich der Fusion von Karstadt und Kaufhof in einem Schreiben an die Geschäftsführung appelliert, an beiden Standorten in der Landeshauptstadt festzuhalten.

Karstadt in Saarbrücken. Foto: BeckerBredel

„Es ist wichtig, beide Standorte zu stärken und möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten“, sagte Britz. Die aktuellen Sanierungspläne, bei Kaufhof 2600 Vollzeitstellen zu streichen, betrachte man nicht nur in Saarbrücken mit Sorge (wir berichteten). Saarbrücken lebe von einer attraktiven und abwechslungsreichen Einzelhandelslandschaft. „Dazu tragen wesentlich auch die beiden Karstadt- und Kaufhoffilialen bei“, sagte Britz. Der Konzern hatte bei der Ankündigung des Stellenabbaus versichert, auf Filialschließungen zunächst verzichten zu wollen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung